Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachstelle für Kinder und

Jugendpastoral Dillingen

Aktionen und Projekte

"Zaun im Kopf " Theater in der Jugendkirche MIA am 13.03.2020

„Zaun im Kopf“ macht ein radikales Gedankenexperiment auf: Was wäre, wenn du der Flüchtling wärst? Die jugendlichen ZuschauerInnen identifizieren sich mit den Teenies Lissy und Luca und entwickeln so einen neuen, empathischen Zugang zu den Themen Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung, Fluchtursachen im Globalen Süden – und für die Notwendigkeit, vertrauensvoll auf Menschen zuzugehen und mutig für Respekt, Freiheit und Menschwürde zu kämpfen. Das intensive Theaterstück wirbelt Vorurteile und scheinbar Vertrautes, Abnickbares durcheinander und macht Platz im Kopf für neue, überraschende Verknüpfungen.

Inhalt:
Lissy und Luca werden jäh aus ihrem Schulalltag gerissen, als nach den Wahlen ein Rechtsruck Deutschland erschüttert und neue Gesetze eingeführt werden. Der rebellische Luca wird durch seinen kritischen YouTube-Channel unverhofft zum Staatsfeind, während Lissys Familie durch die Abschaffung der Sozialhilfe plötzlich vor dem Nichts steht. Ein Weiterleben in Deutschland? Perspektivlos! Die Grenzen: Dicht.
Plötzlich finden sich die beiden Durchschnitts-Teenies in der absurden Situation eine Flucht aus Deutschland planen und organisieren zu müssen….

Das Theaterstück ist für Personen ab 12 Jahren in der Jugendkirche MIA am 13.03.2020 ab 19.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Gegen das Vergessen...
Gedenkstättenfahrt nach München und Dachau vom 10.-14.Oktober 2020

Gegen das Vergessen...

daß die Würde des Menschen unantastbar ist
daß der Mensch nach dem Bilde Gottes geschaffen ist
An diese Grundlagen unseres Staates und des christlichen Glaubens zu erinnern
…       ist jederzeit angezeigt
…       ist erst recht angesagt in Zeiten wie diesen, in denen ausgrenzender
Egoismus, menschenverachtendes Reden und Schreiben, politische und
ideologische Extremismen anscheinend zunehmen und das dunkelste Kapitel
deutscher Geschichte verniedlicht, verharmlost und kleingeredet wird
…       ist aktuell notwendig in einer Zeit, in der in Deutschland ein tödlicher Anschlag
auf eine Synagoge am Feiertag Jom Kippur verübt wird
Als Fachstelle stellen wir uns mit einer Gedenkstättenfahrt nach München und Dachau im Herbst 2020 diesem Anliegen. Damit knüpfen wir an den Ökumenischen Jugendkreuzweg 2019 an.
Eingeladen sind junge Erwachsene von 18 bis 27 Jahren.

Leitung: Annika Bastian, Andreas Bastian, Dr. Ludwig Müller

Für die Fahrt wird es eine eigene Ausschreibung mit näheren Informationen geben. Bei Interesse meldet Euch bei der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen

Boliviensammlung in unserem Zuständigkeitsbereich

31.10.2020 ist der Termin der nächsten Sammlung