Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Let's talk about..." Liebe, Beziehung und Sexualität in der Prävention

In der Kinder- und Jugendarbeit geht es oft um die Themen „Liebe und Sexualität“. Nicht immer wissen Gruppenleiter/-innen, was sie antworten sollen. Und dann gibt es manchmal auch Grenzverletzungen oder sogar übergriffiges Verhalten.
Kirchliche Kinder- und Jugendarbeit soll ein guter und sicherer Ort sein, an dem sich Kinder und Jugendliche gut entfalten, ihre Fragen stellen, sich mit ihren  Fähigkeiten und Schwächen erleben sowie ihre Identität und Persönlichkeit (weiter-)entwickeln können. Dazu gehören Achtsamkeit und Grenzachtung genauso, wie Körperlichkeit, Sexualität und Beziehung.
Kinder und Jugendliche zu schützen und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung hilfreich zu begleiten, steht im Fokus dieser Schulung. Es geht darum, wie ein positives Erleben von Beziehung und Körperlichkeit in einem geschützten Raum möglich ist. Hierbei werden die Teilnehmer/-innen für die Rechte von jungen Menschen und den Umgang mit Nähe und Distanz sensibilisiert sowie im präventiven Handeln gestärkt.
Darüber hinaus vermittelt die Schulung Klarheit über die verschiedenen Formen von Kindeswohlgefährdung und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

JULEICA UPDATE

Termin: 11.05.2019
Ort: Haus Sonnental Wallerfangen
Zielgruppe: Ehrenamtliche in der katholischen Kinder- und Jugenarbeit ab 16 Jahren
Leitung: Kathrin Prams, Jörg Ries
Veranstalter: Fachstelle  für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen und FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Saarbrücken
Teilnehmerbeitrag: 10 Euro (bar bei Veranstaltungsbeginn)
Anmeldeschluss: 30.03.2019
Anmeldung und weitere Informationen über Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen